Religionsunterricht

Kinder brauchen Wurzeln und Flügel. Auch im Glauben brauchen sie Begleitung und ein Gegenüber. Der kirchliche Religionsunterricht - auch Pädagogisches Handeln (PH) genannt - hat das Ziel, Kinder und Jugendliche im christlichen Glauben und in der Kirche zu beheimaten. Wir begleiten sie auf dem Weg zur Konfirmation und sind gerne da für Fragen und Herausforderungen des Heranwachsens.

In der 3. Klasse (PH3) werden die Schüler erstmals zum Religionsunterricht eingeladen. Bis zur 5. Klasse (PH5) findet der kirchliche Religionsunterricht wöchentlich während 45 Minuten am Wohnort der Schüler statt. Folgende Katechetinnen sind für den PH3 bis PH5 Unterricht zuständig:
Seengen Kirchgemeindehaus: Katechetinnen Karin Maurer und Angela Weber
Hallwil Schulhaus: Katechetin Karin Maurer
Boniswil Schulhaus: Katechetinnen Christina Niemeier
Egliswil Schulhaus: Katechetin Angela Weber

Ab der 6. bis 9. Klasse (PH6 bis 9) treffen sich die Jugendlichen aus allen Gemeinden zum Blockunterricht im Kirchgemeindhaus Seengen. Der Unterricht findet in der ersten Woche nach den Ferien am Mittwochnachmittag oder an den Abenden statt. Die genauen Daten finden Sie unter der Rubrik PH-Planung. Bei Fragen zum Blockunterricht wenden Sie sich bitte an die Katechetin Angela Weber und Gabi Kehl.

Veranstaltungen

Newsletter

  • Gerne schicken wir Ihnen aktuelle Informationen. Tragen Sie dazu bitte unten Ihre E-Mail-Adresse ein.


Publikationen